Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Zensur
Roland Seim, Josef Spiegel. Der kommentierte Bildband zu "Ab 18" - zensiert, diskutiert, unterschlagen. Zensur in der deutschen Kulturgeschichte
Telos, 2001. Broschiert, 350 Seiten 2., verbesserte Neuauflage
Wer das ausgezeichnete 'Ab 18' - zensiert, diskutiert, unterschlagen (Zensur seim spiegel Rezension Rezension) der Autoren Roland Seim und Josef Spiegel kennt, wird vielleicht diesen Bildband dazu als schmückende Ergänzung ansehen. Doch weit gefehlt. Der Bildband enthält
  • aufschlußreiche Bilder der in der Bundesrepublik zensierten Objekte
  • reichlich erläuternden Text, beispielsweise ein Schema der ehrenrührigen Äußerungen (S. 105)
  • ein Kapitel "Computer und Neue Medien", das im Band 1 noch fehlt
  • zahllose Listen und Textdokumente
  • 21 Seiten Bibliografie mit Anmerkungen und Internet-Adressen. Die Anmerkungen in der Bibliografie helfen, aus der Fülle von Literatur zum Thema Zensur, das auszuwählen, was einen speziell interessiert.
Damit wird der Band nicht nur hilfreich, sondern unerlässlich für denjenigen, der sich über die Zensur in der Bundesrepublik Deutschland informieren will oder gar noch immer meint, sowas gäbe es nicht. Mir zeigte das Material, welch lächerliche Objekte unseren Staatsanwälten die Kehle (und anderes) anschwellen lassen. Es zeigt die Manipulation des Bürgers (beispielweise Retuschen an Wahlplakaten Kiesingers, S. 274). Es dokumentiert die Verbrennung von Comics 1958 (S. 289).
Der kommentierte Bildband zu "Ab 18" ist nicht unbedingt eine durchgängige Lektüre (obwohl auch dazu für Hartgesottene geeignet), sondern eine Dokumentation, ein Stöberband und Nachschlagewerk (für Sammler?). Soweit ich das überblicke, beschreibt der Band, dokumentiert, kommentiert, aber wird nie wertend oder gar lehrerhaft.
  Bei Amazon nachschauen
Roland Seim, Josef Spiegel. Der kommentierte Bildband zu "Ab 18" - zensiert, diskutiert, unterschlagen. Zensur in der deutschen Kulturgeschichte. Telos, 2001. Broschiert, 350 Seiten 2., verbesserte Neuauflage seim
Zensur seim spiegel Rezension 'Ab 18' - zensiert, diskutiert, unterschlagen.RezensionTelos VerlagZensur seim spiegel Rezension Rezensionen philosophischer ... Bücher

Zensur
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 27.8.2002